Tel: +49 (0)40 64 63 18 45
annette@martiny-rolfing.de
 

Narbenarbeit - Behandlung von Narben im Fasziengewebe

Home » Narbenarbeit

Scar work – Narbenarbeit

Narben hinterlassen Spuren

Narben hinterlassen Spuren in unserem Körper. Sie entstehen durch Ereignisse in unserem Leben wie Operationen, Unfälle, Entzündungen oder Verbrennungen. Auch oberflächlich kaum sichtbare Narben wie durch minimal-invasive Eingriffe können zu folgenreichen Veränderungen in unserem Fasziennetz führen. Oft sind wir uns gar nicht bewusst, dass körperliche Beschwerden durch eine Narbe verursacht werden. Bei manchen Narben bleiben jedoch ein Unbehagen, Taubheit, Schmerzen oder auch Funktionseinschränkungen zurück. Auch werden vernarbte Körperbereiche ausgeblendet und als isoliert vom Rest des Körpers wahrgenommen.

Baumstamm-Narbe

Sanfte Behandlung mit nachhaltiger Wirkung

Die Narbenarbeit nach Sharon Wheeler ist eine sanfte manuelle Behandlungsmethode mit großer Wirkung. Auch Narben, deren Entstehung Jahre oder gar Jahrzehnte zurückliegt, verändern oft schon nach einer Behandlung entscheidend ihre Qualität. Diese Veränderung ist bleibend. Durch die spezielle Art der Berührung kann sich das vernarbte Gewebe bis in tiefe Schichten lösen und wieder ins dreidimensionale Faszien-Netzwerk des Körpers integriert werden.

Die Amerikanerin Sharon Wheeler entwickelte diese Arbeit im Laufe Ihrer Jahrzehnte langen Erfahrung als Rolferin.

Die Wirksamkeit der Narbenarbeit ist mittlerweile auch durch Ultraschallbilder eindrucksvoll belegt.

Behandlungsdauer und Kosten

Die Dauer der Behandlung ist abhängig von der Größe und Beschaffenheit Ihrer Narbe(n). Für größere Narben empfiehlt es sich, wie für Rolfing- oder heilpraktische Behandlungen 90 Minuten einzuplanen. Für eine 90minütige Behandlung stelle ich 98,-EUR in Rechnung.

Wichtig: Ihre Narbe sollte gut verheilt und eventuelle Fäden gezogen sein.

Für weitere Fragen zur Narbenarbeit rufen Sie mich einfach an!